1948

Prochaska wird als Prochaska & Cie. (Compagnie) gegründet. Der Firmenstandort befindet sich zur damaligen Zeiten noch nicht in der Pilzgasse. Der Umzug erfolgt erst einige Jahre später.

1964

Die langjährige und erfolgreiche Geschäftsbeziehung zwischen TORO und Prochaska wird vereinbart. Seit mehr als 50 Jahren werden TORO Produkte über Prochaska verkauft und gewartet.

1984

Prochaska übernimmt die Vertretung von Billy Goat, einem Hersteller von Laubsaugern, Laubbläsern und Vertikutierern.

1991

Club Car, einer der führenden Hersteller im Bereich Elektromobilität, wird in das Markenportfolio von Prochaska aufgenommen.

1993

Es ist Zeit für eine Luftveränderung. Prochaska übersiedelt an den heutigen Standort in der Pilzgasse 31.

1996

Im Jahr 1996 übernimmt Prochaska die Vertretung von Foley, einem Hersteller von Schleifmaschinen und Industriemaschinen.

2005

Im Jahr 2005 kann Prochaska sein Portfolio um eine weitere Marke erweitern: Kioti Kommunaltraktoren aus Südkorea.

2005

Weiters übernimmt Prochaska im Jahr 2005 die Vertretung von Wiedenmann, einem Hersteller von Geräten für Kommunaltechnik und Sportplatzpflege.

2008

Im Jahr 2008 übernimmt Dr. Andreas Heger als Eigentümer die Geschäftsführung der Prochaska Handels GmbH und forciert die Expansion nach Osteuropa.
Prochaska ist heute auch in Kroatien, Slowenien, Serbien, Montenegro, Bosnien, Mazedonien und Rumänien tätig.

2010

Seit 2010 zählen Kehrmaschinen der Marke Trilo zum Produktsortiment von Prochaska.